Nachrichten

Kunstplattform akku muss sich neu ausrichten

Die Kunstplattform akku in der Viscosistadt steht an einem Scheideweg. Trotz hoher, überregionaler Anerkennung, positiver Ausstrahlung und riesigem Interesse am Kinderatelier bringen anhaltende finanzielle Probleme die Kulturinstitution in existenzielle Nöte. Um sich fit für die Zukunft zu trimmen, wird akku nun neu ausgerichtet.

Gemeinderat pocht auf RE-Halt in Rothenburg Dorf

Der Entscheid des Verkehrsverbundes Luzern (VVL) für den Regio-Express-Halt in Rothenburg (Station) sorgt in Emmen für Kopfschütteln. «Völlig unverständlich», heisst es aus der Bevölkerung, «nicht durchdacht», moniert der Gemeinderat, der alle Hebel in Bewegung setzt, um den VVL zum Umdenken zu bewegen.

Region Seetalplatz wird zur Smart City

Am Seetalplatz leben und arbeiten die Menschen dereinst in einem modernen, ökologischen und lebhaften Zentrum am Fluss. Um dieses Zielbild zu erreichen, soll sich die Region als Smart City entwickeln – mit wegweisendem Charakter.

Der Sommer im Mooshüsli und die Lust auf mehr

Trotz verhaltenem Start blickt das «Mooshüsli»-Team auf eine gelungene Freibadsaison 2019 zurück. Das Wetter spielte nicht immer mit, dafür gabs keine gravierenden Unfälle, jede Menge zufriedene Gäste und erfolgreiche Veranstaltungen, die unbedingt einer Fortsetzung bedürfen.

Emmen hat erstmals eine Gemeindepräsidentin

Die FDP-Einwohnerrätin Ramona Gut-Rogger wird neues Mitglied der Emmer Exekutive und dort gleichzeitig die Funktion als Gemeindepräsidentin ausüben. Sie ist die einzige Kandidatin für den vakanten Gemeinderatssitz und somit in stiller Wahl gewählt.

Baustart Trakt 4 Schulhaus Erlen

Anfang Oktober 2019 beginnen die Bauarbeiten für den vierten Gebäudetrakt des Schulhauses Erlen. Mit dem Ergänzungsbau wird nicht bloss die dreiteilige Schulanlage vervollständigt, sondern auch der dringend benötigte Schulraum sichergestellt sowie ein zeitgemässes Schulangebot realisiert.

Emmenpark für Bevölkerung offen

Nach dem abgeschlossenen -Erweiterungsbau der Hochschule Design wurde der reizvolle Park direkt an der Kleinen Emme nun für die Emmer Bevölkerung sowie für Besucherinnen und Besucher geöffnet.

«SVP-Wachstumsinitiative»: Gemeinderat präsentiert Gegenvorschlag

Mittels Gemeindeinitiative verlangt die SVP Emmen, das Bevölkerungswachstum Emmens im fünfjährigen Durchschnitt auf 0,7 Prozent pro Jahr zu beschränken. Nicht zielführend, kaum praktikabel und äusserst schädlich, lautet das diesbezügliche Urteil des Gemeinderates. Er lehnt die Initiative deshalb ab und präsentiert einen Gegenvorschlag.

Die Gemeindeverwaltung ist neu per Du

Wohl als erste Gemeindeverwaltung der Schweiz führte die Gemeindeverwaltung Emmen per 1. September 2019 intern offiziell die Du-Kultur ein. Vom Lehrling bis zur Gemeindepräsidentin gilt neu, dass alle einander per Du ansprechen. Stelleninserate werden zukünftig per Du formuliert und auch in Vorstellungs-gesprächen wird das Du angeboten.

Punkte sammeln und profitieren

Als erste Gemeinde setzt die Gemeinde Emmen auf die digitale Kundengewinnungs- und Bindungs-App Poinz. Schnell und einfach ist es mit Poinz möglich, auf dem Smartphone Punkte zu sammeln und Gratisangebote bei diversen Anbietern freizuschalten.