«Emmen lacht» 2019

Emmen lacht auch unter dem Jahr

Emmen gehört seit diesem Jahr zum ausgesuchten Kreis von Schweizer Gemeinden mit einem eigenen Comedyfestival. Was im Mai gestartet ist, führt im Herbst im Le Théâtre zu zwei Extrashows.

Wer ein neues Comedyfestival auf die Beine stellt, denkt aussergewöhnlich. Albi Christen, Mit-Initiator von Emmen Lacht, denkt quer, schon von Berufs wegen. Als Werber, Unternehmer und Kulturmanager (u.a. Stans lacht) schaut er täglich hinter Kulissen und verrät uns mehr über Emmen Lacht und die Zusammenarbeit mit Comedians wie Mike Müller.


Die erste Ausgabe Emmen Lacht ist vorbei und bereits im Herbst geht’s mit einer kleinen Fortsetzung weiter. Vermisst ihr Emmen so sehr?

Wir sind tatsächlich begeistert von der Location, dem Le Théâtre. Da kommen wir gerne wieder. Bei der Erstausgabe haben wir aber auch gemerkt, dass die Nachfrage da ist und das Publikum in Emmen gerne mehr lachen würde. Das beruht also auf Gegenseitigkeit.


Woher wisst ihr, was das Publikum sehen möchte?

Wissen tun wir das nie zu 100 Prozent, aber mit 15 Jahren Erfahrung wagen wir zu behaupten, dass wir einen guten Riecher haben. Trotzdem machen wir mit Emmen neue Erfahrungen. Das Publikum ist nicht genau das Gleiche, wie in Stans. Es orientiert sich viel mehr am kulturellen Angebot in der Stadt.

“Wir sind begeistert von der Location, dem Le Théâtre. Da kommen wir gerne wieder.”

Mit Mike Müller und den Ex-Freundinnen kommen Schweizer Comedy-Stars nach Emmen. Wie gelingt euch das?
Auch hier hilft's natürlich, dass wir die Comedians vom Humorfestival in Stans her kennen. Zudem haben wir in Emmen eine Tribüne mit bester Sicht für jeden Zuschauer. Dieses Argument gefällt auch den Künstlern.

Wieso kommen gerade Mike Müller und die Ex-Freundinnen nach Emme
n?
Beide sind schon länger auf Tour mit ihrem aktuellen Programm. Letzte Gelegenheit also für uns, sie in Emmen zu veranstalten. Und letzte Gelegenheit fürs Publikum, sie in der Region zu sehen!

Was zeichnet Emmen als Comedy-Standort aus eurer Sicht aus? Was macht den Reiz von Emmen Lacht aus?
Emmen blüht auf. Als Stadtteil von Luzern Nord wird Emmen künftig noch viel mehr Neues und Spannendes zu bieten haben. Da sind wir gerne von Anfang an mit dabei. Zudem haben wir im Le Théatre ideale Räumlichkeiten, Parkplätze vor Ort und ÖV praktisch bis vors Haus. Das macht Emmen Lacht für die ganze Region und selbst für Stadtluzerner attraktiv. (aga)

Programm «Emmen lacht"

Am 15. November 2019 Mike Müller mit «Heute Gemeindeversammlung».

Am 30. November 2019 Die Exfreundinnen mit «Zum Fressen gern».


Infos & Tickets: https://emmenlacht.ch/unter-dem-jahr