Sportlicher Samstagabend-Ausgang beim Midnight Basket

Wenn die letzten Sonnenstrahlen verblassen und die Dunkelheit sich wie eine undurchdringbare Decke über Emmen legt, machen sich die Jugendlichen auf den Weg, um beim Midnight Basket die Gersaghallen unsicher zu machen.

Im 2018 waren es 20 Anlässe mit insgesamt 1175 Besuchern. In diesem Jahr waren es bis zum Beginn der Sommerpause zwölf Einsätze mit total bereits 924 Besuchern. Acht Abende werden noch folgen, doch bereits jetzt steht ausser Frage: Das Midnight Basket Emmen boomt.


Mit gutem Grund: Vom «Töggeli-Match» über wildes Trampolinspringen bis zum freundschaftlichen Fussballspiel wird den Emmer Oberstufenschülerinnen und -schülern stets ein abwechslungsreiches Programm geboten. «Von Oktober bis Mai können sich Jugendliche samstagsabends in der Gersaghalle treffen, beim Sport mit Freunden Zeit verbringen und neue Bekanntschaften schliessen», erklärt Simona Bogicevic, ehemals selbst begeisterte Midnight Basket Teilnehmerin. «Ich bin bereits als Jugendliche mit dem Midnight Basket in Berührung gekommen und durfte selbst als Coach meine ersten Schritte ins Berufsleben wagen.»

«Wir bieten den Jungen einen Rückzugsort, an dem sie ungestört unter sich verweilen können, aber trotzdem beaufsichtigt sind.»

Spiel, Spass, Zusammenhalt
Obwohl die Zeiten als Coach einige Jahre zurückliegen, engagiert Bogicevic sich auch heute noch mit viel Elan für das Midnight Basket und übernimmt als Abendleiterin die Verantwortung für Coaches und Jugendliche. «Wir bieten den Jungen einen Rückzugsort, an dem sie ungestört unter sich verweilen können, aber trotzdem beaufsichtigt sind.» Das Ziel, fügt Bogicevic an, sei es, durch Spiel und Spass den Zusammenhalt der Jugendlichen sowie der Coaches zu fördern. Dabei setze sich das Midnight Basket ganz klar für die Regeln von «Cool & Clean» und somit für fairen und sauberen Sport sowie gegen den Missbrauch von Suchtmitteln ein.

An einem normalen Samstagabend sind im Schnitt rund 90 Jugendliche in den Hallen anzutreffen. Des Öfteren werde gar die 100er-Marke geknackt, erzählt Bogicevic. «Die Jugendlichen schätzen die Möglichkeit, sich samstagnachts bei uns auszutoben, und sie gehen sehr sorgfältig mit Halle und Material um.»


Mitmachen als Coach
Wer gerne mitmacht und dabei noch einen Batzen dazuverdienen möchte, kann sich zudem als Coach bewerben. Mit der Unterstützung von Bogicevic und anderen Abendleiterinnen und -leitern übernehmen die jungen Coaches einen Großteil der Aufgaben, die ein typischer Abend beim Midnight Basket mit sich bringt: Aufbau der Sportgeräte, Beaufsich- tigung von Mitschülerinnen und -schülern und Animation zum Mitmachen.

Dies stelle eine wertvolle Möglichkeit dar, Erfahrungen für das spätere Berufsleben zu sammeln, meint Abendleiterin Bogicevic. «Unsere Jugendlichen sind alle sehr zuverlässig und haben einen guten Umgang mit uns, den Abendleiterinnen und -leitern, aber auch mit den Teilnehmenden. Zu unserer Begeisterung animieren sie zudem immer wieder Freundinnen und Freunde, das Midnight Basket zu besuchen. So helfen sie mit, die Hallen zu füllen.»

«Die Jugendlichen schätzen die Möglichkeit, sich samstagnachts bei uns auszutoben.»

Um die jungen Coaches in ihrer Arbeit zu unterstützen, seien regelmässige Sitzungen und ein jährlicher Teamkurs unabdingbar. Der regelmässige Austausch von Erfahrungen helfe den Jugendlichen zu lernen, besser mit schwierigen Situationen umzugehen. «Die älteren Coaches übernehmen dabei auch eine wichtige Funktion, indem sie den jüngeren den Weg zeigen und ihnen ein Vorbild sind», erklärt Bogicevic.


Gegen den Winterblues

Am 19. Oktober 2019 startet das Midnight Basket in ein neues Sportsjahr. Mit Fussball, Volleyball, Tischtennis, Breakdance und anderen sportlichen Tätigkeiten werden dem Winterblues abermals die Leviten gelesen. Den Emmer Jugendlichen wird damit nicht nur eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung mit präventivem und integrativem Charakter geboten, sondern allem voran ein grosser Brocken aus Lebenserfahrungen, die die jungen Emmerinnen und Emmer miteinander teilen.


Autorin: Larissa Brochella

Artikel teilen

Midnight Basket

19./26. Oktober 2019

9./16.23./30. November 2019

7./14. Dezember 2019


11./18. Januar 2020

1./29. Februar 2020

7./14./21./28. März 2020

4./18./25. April 2020

9./16. Mai 2020


jeweils von 21 bis 23 Uhr in der Gersaghalle


Mehr Infos unter www.mbemmen.ch