Mehr Präsenz für Qualitätsmarke

Wasserversorgung Emmen mit neuem Auftritt


Sie liefern nicht nur ein ausgewiesenes Qualitätsprodukt, sondern sehen dabei neuerdings auch schnieke aus: Das Team der Wasserversorgung Emmen hat sich einen neuen Auftritt verpasst – und kommt damit im Alter von 125 Jahren frischer denn je daher.

Autor: Philipp Bucher

Übersichtlich, informativ und intuitiv: Der neue Webauftritt der Wasserversorgung Emmen weiss formal wie inhaltlich zu überzeugen. (Bild: Screenshot)

Modern, übersichtlich, informativ: Roland Knorpp bedarf keiner langen Bedenkzeit, um sich die Attribute zur Beschreibung «seiner» neuen Webseite zurechtzulegen. Der Leiter des Bereichs Wasserversorgung Emmen zeigt sich mit dem Resultat mehr als zufrieden: «Für mich ist das Ergebnis eine Punktlandung. Der neue Auftritt geht mit einem deutlichen Qualitätsanstieg einher und bedeutet sowohl für uns als Team als auch für die Bevölkerung und unsere Kunden einen Mehrwert.»

Tatsächlich bietet die neue Webseite der Wasserversorgung Emmen – abrufbar unter www.wasser-emmen.ch – einen ebenso vertieften wie spannenden Einblick in die Anlagen und die Arbeit von Knorpps Team. So werden etwa sämtliche Inhaltsstoffe des Emmer Trinkwassers nicht bloss aufgelistet, sondern weitergehend spezifiziert. «Meines Wissens sind wir die einzige Wasserversorgung, die derart fundierte Informationen vermittelt», zeigt sich Knorpp stolz.

Gesteigerte Präsenz einer Qualitätsmarke

Auch in Sachen Benutzerfreundlichkeit darf der Homepage ein gutes Zeugnis ausgestellt werden. Dank ansprechender Oberfläche und intuitiver Navigation lassen sich die gesuchten Infos mit wenigen Klicks finden. Roland Knorpp angetan haben es indes vor allem die in die Webseite implementierten Videoproduktionen: «Der Imagefilm und die Reportage gefallen mir aus­serordentlich gut. Zusammen mit dem neuen Logo sind sie das Gesicht des neuen Auftritts.»

Der Zweck des neu gestalteten Auftritts zielt denn auch direkt auf die Aussenwahrnehmung der Wasserversorgung Emmen. Eine kürzlich durchgeführte Umfrage habe nämlich ergeben, dass das Produkt der Wasserversorgung Emmen zwar einen hervorragenden Ruf geniesse, sie als Versorgerin und Marke aber zu wenig präsent sei, konstatiert Knorpp. «Wir wollten unseren Kunden und der Bevölkerung einen besseren Einblick bieten in das, was wir machen und wer wir sind», erklärt er.

Roland Knorpp, Leiter Bereich Wasserversorgung Gemeinde Emmen. (Bild: pbu)

Jubiläumsfest wird nachgeholt

Zur beabsichtigten Präsenzsteigerung hätte auch das Jubiläumsfest beitragen sollen, das anlässlich des 125. Geburtstags der Wasserversorgung Emmen im vergangenen Jahr geplant war. Wegen Corona wurde die öffentliche Feier auf unbestimmte Zeit vertagt. «Unser Ziel ist es, das Fest im laufenden Jahr nachzuholen», meint Roland Knorpp. Wegen der derzeitigen Planungsunsicherheit könne er dazu aktuell aber keine Prognose abgeben.

Ob mit oder ohne Jubiläumsfest: Für Knorpp ist klar, dass die Wasserversorgung Emmen auch zukünftig und zunehmend eine wichtige Versorgerin in der Region sein wird, dies etwa mit Blick auf die Kooperation mit dem Verbund Aquaregio AG Wasser Sursee-Mittelland. Und ebenso steht fest: «Die Emmer Bevölkerung darf weiterhin während 365 Tagen im Jahr ein einwandfreies Produkt von den Wasserhähnen beziehen», verspricht der Leiter der Wasserversorgung Emmen. Getreu ihrer Maxime: Qualität. Tag für Tag.

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Teilen Sie ihn mit Freunden: