Kultur/Vereine

Forum Gersag – kulturelle Veranstaltungen für jeden Geschmack


Das Forum Gersag verspricht mit dem Veranstaltungsprogramm 2020 eine vielfältige und themenreiche Auswahl an Events. Das Forum Gersag will die Emmerinnen und Emmer neugierig machen, ihre Interessen wecken und sie mit den unterschiedlichen Angeboten für einen oder mehrere Anlässe gewinnen.

Vorstand und Komitee Forum Gersag

Das neu zusammengesetzte Komitee ist im Frühling 2019 mit viel Elan und neuen Ideen gestartet und hat sich engagiert, um viele Angebote zu unterschiedlichen Themen zu organisieren. «Wir wollen mit unseren Veranstaltungen einem breiten Publikum einfach gute Erlebnisse vermitteln, den Alltag interessanter machen, begeistern und informieren», sagt Vorstandsmitglied Manuela Bruni. «Zudem achten wir darauf, Bewährtes wieder anzubieten und neue Inhalte und Begegnungen zu ermöglichen», ergänzt Vorstandskollegin Hanna Wicki.

Vorstand und Komitee haben sich mit zehn Veranstaltungen im 2020 viel vorgenommen. Sie orientieren sich dabei auch an den Statuten des Vereins Forum Gersag, welche unter Vereinszweck folgende Ziele festhalten: das kulturelle Angebot im Einzugsgebiet der Gemeinde Emmen verbessern; aktuelle Informationen zu Gegenwarts- und Zukunftsfragen vermitteln; verschiedene Wissensgebiete durch Vorträge und Kurse näherbringen; die Identität des Einzugsgebietes von Emmen fördern; Begegnungen ermöglichen. Zudem will das Forum Gersag im Bereich Elternbildung zu Themen, die Familien mit Kindern betreffen, Bildungsveranstaltungen anbieten und sich mit anderen Vereinen vernetzen.

image

Attraktives und abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm 2020

Das Forum Gersag bietet im 2020 Veranstaltungen mit Themenschwerpunkten zu Kultur, Natur und Umwelt, Führungen zu Emmen und Elternbildung an.


Im Thema Elternbildung wird mit der Veranstaltung «Smartphone, unser neues Familienmitglied» eine Plattform für Informationen, Inputs und Austausch angeboten. Die Gruppe «Emmen mit Pfiff» lädt im Juni bereits zum vierten Mal zum beliebten Sommerfest beim Themenspielplatz ein.


Mit den beiden Führungen im April und Mai wird einerseits der Historiker Kurt Messmer Historisches und Aktuelles zu «Viscose – Geschichte(n) im Massstab 1:1» anschaulich erzählen. Anderseits gewährt der Leiter des Durchgangszentrums Sonnenhof, Raymond Kane, Einblicke in den Arbeitsalltag und Arbeitsauftrag eines Asylzentrums.

image

Wie abwechslungsreich und thematisch breit gefächert die Veranstaltungen des Forums Gersag daher kommen, zeigt ein Blick ins vergangene Jahr.

Links: Dem Klima auf der Spur – Klimawandel, Klimaschutz

Rechts: Spielplatzfest mit dem Themenspielplatz

image

Bei zwei Nachmittagsveranstaltungen steht die Natur im Mittelpunkt. Im Mai zeigt und erzählt der Imker Mario Burri Faszinierendes zur Welt der Bienen. Im September vermittelt die Wildkräuterfrau Elena Lustenberger an drei verschiedenen Orten in Emmen Interessantes zur Biodiversität.

Im Anschluss an die Generalversammlung vom 9. März 2020 macht Rahel Beck, Mitarbeiterin von OceanCare, mit dem Referat «Plastik – Grundstoff der globalen Müllkrise» auf die Schattenseiten dieses Materials und Alternativen aufmerksam.

Ein grosses Highlight verspricht wieder «Die Welt der Kurzfilme – hautnah» im Februar zu werden. Ein Filmabend mit ausgewählten Kinoleckerbissen voller Emotionen, berührend und beeindruckend.


Die Künstlerin Roswitha Lüthi und der Künstler Martin Solèr laden im Oktober auf dem Areal NF 49 zu einem interaktiven Kunstspaziergang ein. Sie präsentieren Kunst auf kleinem Raum, verwoben mit der Werkstatt (vgl. Bericht zum TinyARTContainer). Mit der Lesung im November in der Gemeindebibliothek beendet das Forum Gersag seine Veranstaltungen 2020. Die Autorin, Blanca Imboden, liest aus ihrem neusten Roman.

Übersicht und Informationen

Eine Übersicht über alle Veranstaltungen und Details zu den einzelnen Anlässen können der Website des Forums Gersag www.forumgersag.ch entnommen werden. Interessierte können auf der Website den Newsletter abonnieren – sie werden dann laufend über Aktuelles informiert.


Autorin: Claudia Schmidt, Präsidentin Verein Forum Gersag

Generalversammlung 2020

Die zwölfte Generalversammlung des Vereins Forum Gersag findet am 9. März 2020 um 18 Uhr im reformierten Kirchgemeindezentrum an der Erlenstrasse 31 statt. Alle Interessierten sind herzlich willkommen. Anschliessend, nach einem kleinen Apéro, hält Rahel Beck, Mitarbeiterin bei OceanCare, ein Referat zum Thema «Plastik – Grundstoff der globalen Müllkrise».

Neue Komitee-Mitglieder willkommen

Sind Sie interessiert, im Komitee des Forums Gersag mitzuarbeiten? Möchten Sie darüber mehr erfahren? Eine Kontaktnahme unter cschmidt@forumgersag.ch oder hwicki@forumgersag.ch freut uns. Wir geben gerne Auskunft.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Teilen Sie Ihn mit Freunden: